Antennen werden mobil

Antennen werden mobil

Stabile Funkverbindungen zwischen Verkehrsmitteln und Satelliten

Wer über Satellit Fernsehbilder empfangen oder eine stabile Internetverbindung aufbauen möchte, braucht für seine Antenne einen festen Standort. Ein Doktorand der TU Darmstadt hat nun eine elektronisch schwenkbare und kostengünstige Antenne entwickelt. Sie soll Autos, Schiffen und Flugzeugen eine stabile Funkverbindung zu Satelliten ermöglichen.

Mit seiner Erfindung gewann der Wissenschaftler Onur Hamza Karabey aus dem Fachgebiet Mikrowellentechnik im Umfeld von Cocoon den 1. Preis des TU Ideenwettbewerbs.

Ein neuer Artikel in der Zeitung der TU Darmstadt hoch3 beschreibt die Erfindung etwas genauer:

Reader hoch3, 2/2012

(Titelseite, Seite 1 und Seite 12)

zur Liste